Nachfolgeregelung, Übernahme

 

"Nachfolgeregelung" ist ein Synonym für den Begriff Unternehmensnachfolge, der den Prozess der Übergabe eines mittelständischen Unternehmens, einer Arztpraxis bzw. Apotheke an einen Nachfolger beschreibt. Dies geschieht in den meisten Fällen aus Altersgründen, seltener auch aus anderen Gründen. 

 

Jährlich steht bei weit über 20.000 Unternehmen, Arztpraxen und Apotheken eine Nachfolgeregelung an. Aber nur wenige Unternehmer haben eine ausreichende Regelung für eine reibungslose Fortführung ihres Lebenswerkes getroffen.

Früher oder später muss jedes Unternehmen über eine Nachfolgeregelung nachdenken. Die Übertragung auf ein Familienmitglied ist dabei nicht immer möglich bzw. sinnvoll. Demzufolge ist die Alternative der Verkauf oder die Beteiligung. 


Die Unternehmensübertragung ist ein empfindliches Thema. Das eigene Lebenswerk soll aufrechterhalten bleiben. Wir als branchenkundige und erfahrene Berater übernehmen die Anbahnung, Moderation und Verhandlungen, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Wir betreuen Sie professionell und vertraulich. 

 

• Ermittlung Unternehmens-/ Praxiswert
• Erarbeitung Verkaufsstrategie
• Suche nach potentiellen Nachfolgern
• Unterstützung bei der Auswahl Nachfolgekandidat
• Führung und Steuerung des Verkaufsprozesses
• Ggf. Hinzuziehen verbundener Rechts- und Steuerexperten
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEF Dipl.- Kfm. A. Galka

Anrufen

E-Mail

Anfahrt